Schilddrüsenuntersuchungen



Das Spektrum der Schilddrüsenuntersuchunen umfaßt neben der Erfragung der persönlichen und familiären Vorgeschichte und der gründlichen körperlichen Untersuchung mit Tastuntersuchung des Organs

 

  • die Blutuntersuchung zum Ausschluß/Nachweis einer Über- oder Unterfunktion
      oder einer sogenannten Autoimmunerkrankung der Schilddrüse


  • die Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse zum Ausschluß/Nachweis
      einer Vergrößerung, Zystenbildung, verdächtiger oder nicht verdächtiger
      Knotenbildungen mit der möglichen Indikationsstellung weiterführender
      Untersuchungsmethoden wie z.B. der Schilddrüsenfunktionsszintigraphie
      und/oder der Feinnadelpunktion.


  • die Feinnadelpunktion verdächtiger Schilddrüsenknoten zur Klärung der Dignität
      (Gut- oder Bösartigkeit)